Münster/Westf 2 (d)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

Münster/Westf 2 (d)

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 12. März 2015, 19:48

Be diesem Stempel handelt es sich um den Nachbau eines echten Stempelgerätes. Derartige Klischees wurden meist in Zink gefertigt, um ahnungslose Sammler mit nachgestempelten Marken zu übervorteilen.

Der abgebildete Abdruck spricht für sich. Buchstaben und Zahlen haben nur wenig mit einem echten Stempel gemein, auch Quetschränder sucht man vergebens. Natürlich ist auch die Stempelfarbe nicht zeitgerecht.

Münster falsch.JPG


Bitte erwerben Sie den Stempel "Münster/Westf (d)" daher ausschließlich aktuell und kompetent BPP-geprüft.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Münster/Westf 2 (d) reloaded

Beitragvon Redaktion » Samstag 11. April 2015, 21:12

Dieser Falschstempel taucht aktuell wieder in größerer Stückzahl bei Ebay auf. Der Anbieter ist dieses Mal 0711zauberlehrling.

Vom Kauf dieser Marken und einer Geschäftsbeziehung mit dem Anbieter muss dringend abgeraten werden.


Münster falsch.JPG


Münster falsch 2.JPG


Münster falsch 3.JPG


Münster falsch 4.JPG


Münster falsch 5.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06


Zurück zu Bestätigte Falschstempel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Exabot [Bot], Majestic-12 [Bot] und 33 Gäste