Dresden A (bb) - 23.6.45

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

Dresden A (bb) - 23.6.45

Beitragvon Redaktion » Montag 22. Juni 2015, 20:38

Dass mit diesem Stempelabdruck etwas nicht stimmt, fällt auch dem Nicht-Stempelexperte sofort auf. Der Abdruck ist nicht rund. Auch die Abstände der Kreisinnenbögen zum Stempelrand stimmen hinten und vorne nicht.
Wir vermuten ein schlecht gemachtes Klischee, dass zum Schaden der Sammler auf gestempelt gefragten SBZ-Ausgaben verwendet wurde. Das Datum, der uns vorliegenden Marken mit diesem Falschstempel, lautet immer auf den 23.6.45.

Besonders ärgerlich: das Preisschild des Anbieters, der offensichtlich selbst nicht von seinem Angebot überzeigt ist, aber dennoch mit dem Katalogpreis (für echt und einwandfrei) wirbt.

dresden bb.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 823
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Dresden A (bb) - 23.6.45

Beitragvon Kontrollratjunkie » Montag 22. Juni 2015, 23:00

Abgesehen davon, dass mir die "Marke" selbst auch seltsam vorkommt ist zu sagen, dass ein Stempelgerät mit der Bezeichnung Dresden A natürlich grober Unfug ist. Was soll das bitte schön sein ? A wie Anfänger ? A wie Achtung ?

Die Bezeichnung der Dresdner Geräte bezeichneten ein durchnummeriertes Postamt. Dresden A 16 war z.B. das Postamt "Altstadt 16" in der Gerokstrasse. Die Ämter Dresden N mit Nummer waren die Ämter in Dresden-Neustadt.
Eine dümmlichere Stempelfälschung habe ich schon sehr lange nicht mehr gesehen.
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
Benutzeravatar
Kontrollratjunkie
Profi User
 
Beiträge: 10707
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 14:37


Zurück zu Bestätigte Falschstempel

cron