Weimar 1 (h)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

Weimar 1 (h)

Beitragvon Redaktion » Mittwoch 10. August 2016, 19:20

Bei diesem Falschstempel handelt es sich um ein Metallklischee das einem echten Stempelgerät nachempfunden wurde. Dieser Falschstempel wurde in größerem Umfang auf besseren Werten des Gebietes SBZ/Thüringen verwendet. Das Datum des Falschstempel ist feststehend und lautet immer auf den 27.03.46 -18.

Die Abbildung zeigt einen verfälschten Block 3B, den wir bei Ebay gefunden haben.

http://www.ebay.de/itm/SBZ-Thuringen-19 ... SwH3NXnxU5

Thüringen Weimar 1 h falsch.JPG


Thüringen Weimar 1 h falsch gr.jpg


Vor dem Erwerb von Marken mit diesem Falschstempel muss daher gewarnt werden.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 823
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Weimar 1 (h)

Beitragvon wuerttemberger » Donnerstag 18. August 2016, 20:52

Schön, dass jetzt wenigstens die Überschrift den richtigen Stempeltext zeigt. Jetzt noch die Bildunterschriften berichtigen und alles ist gut :-)

PS. Bei 500 Zugriffen frage ich mich schon, ob die Betrachter den Beitrag auch wirklich lesen?
Man hat mich nicht nur nicht eingeladen, ich habe auch abgesagt!

Joachim Ringelnatz
wuerttemberger
 
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 19. März 2016, 15:14

Re: Weimar 1 (h)

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 18. August 2016, 21:11

wuerttemberger hat geschrieben:Schön, dass jetzt wenigstens die Überschrift den richtigen Stempeltext zeigt. Jetzt noch die Bildunterschriften berichtigen und alles ist gut :-)

PS. Bei 500 Zugriffen frage ich mich schon, ob die Betrachter den Beitrag auch wirklich lesen?


Vielen Dank für den Hinweis @wuerttemberger. Wir haben zahlreiche Hinweise unserer User bekommen, die uns auf unseren Fehler in der Überschrift hingewiesen haben. Aber in der Tat bist Du offensichtlich der Einzige dem die ebenso vertauschten Dateinamen aufgefallen sind ;)
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 823
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06


Zurück zu Bestätigte Falschstempel