(14b) Freudenstadt (y)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

(14b) Freudenstadt (y)

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 19. Januar 2017, 18:19

Bei diesem Abdruck handelt es sich um einen Falschstempel, der einem echten Stempelgerät nachempfunden wurde. Dass Fälscher dabei oft ohne jede Sorgfalt arbeiten, macht uns Fälschungsbekämpfern die Arbeit manchmal recht leicht. Beim Blick auf die Datumszeile fällt zum Beispiel sofort die "2" auf, die einen besonders großen Fuß aufweist (blaue Markierungen) In echt wurde diese Ziffer niemals so aussehen.

(14b) Freudenstadt y.jpg


Dass Falschstempel gerne auf gestempelt besonders gesuchten Ausgaben verwendet werden, ist keine Neuigkeit. Der gezeigte ZD mit HAN wäre mit echtem Stempel jedenfalls eine "richtige Granate" gewesen.

Vor dem Erwerb verfälschter Marken schützt nur eine kompetente Prüfung beim Prüfer ihres Vertrauens.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 778
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Bestätigte Falschstempel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste