Freiburg-Haslach (Breisgau)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

Freiburg-Haslach (Breisgau)

Beitragvon Redaktion » Freitag 26. Mai 2017, 19:26

Dieser Falschstempel gehört zu einer "Falschstempel-Familie", die ihren Ursprung bei einem bekannten Freiburger Fälscher haben. Im Gegensatz zu anderen Freiburg-Haslacher Falschstempeln auf die wir in der Vergangenheit hingewiesen haben (siehe folgender Link), trägt dieser Stempel jedoch keine Kennung.

viewtopic.php?f=103&t=15856&p=45600&hilit=freiburg#p45600

Freiburg-Haslach.jpg


Beim Blick auf die Datumszeile erkennt man zudem manuelle Veränderungen (oberer Stempel).

Obwohl die Manipulationen sehr offensichtlich sind, werden unseriöse Anbieter bei Ebay & Co nicht müde leichtgläubige Käufer für Marken mit diesem Falschstempel zu suchen.

Es empfiehlt sich daher Marken mit diesem Stempel ausschließlich kompetent BPP-geprüft zu erwerben.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Bestätigte Falschstempel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blumenbelege, Bolzenschneider, BSV Eupen, chemiker, Cortez, D-B-Z, Eisloch, Gamma4, hans1710, heiner, Heinz57, Herold, Horst, Hustler, j97, JanF, Kalle_Bo, Klammer, Lenni, Loddar65, Oberndörfer, Ram7, Stager, Verena und 37 Gäste