1 Berlin 37 (h)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

1 Berlin 37 (h)

Beitragvon Redaktion » Dienstag 4. Juli 2017, 14:12

Die gezeigten Abdrücke stammen zweifelsfrei von einem echten Stempelgerät. Dieses wurde jedoch im größeren Umfang auf gestempelt gesuchten Ausgaben, die jedoch bereits kursungültig waren (wie dem unten gezeigten Satz Heuss Lumogen), zum Schaden der Sammler nachverwendet, wie auch BPP Schlegel bestätigt. Es ist dabei nicht auszuschließen, dass sich der Poststempel in Privathand befindet.

1 Berlin 37 h nachgestempelt.jpg


HInweis BPP Schlegel.jpg


Ein zeitgerechter Abdruck dieses Poststempel sieht im Übrigen wie folgt aus:

1 Berlin 37 h zeitgerecht.jpg

Bildquelle: http://www.stempeldatenbank.de
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 823
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Bestätigte Falschstempel