Der VP prüft jetzt auch Münzen.

Der VP prüft jetzt auch Münzen.

Beitragvon Tortenwerfer » Montag 5. Februar 2018, 18:19

"Geht nicht, gibts nicht". Dieses Motto einer bekannten deutschen Baumarktkette scheint sich jetzt der VP zu eigen gemacht haben. Denn seit dem 02.01.2018 prüfen diverse "Experten" des umstrittenen Prüferzusammenschlußes nun auch Münzen :o :shock:

Mittendrin natürlich auch wieder Multitalent Thilo Nagler, der neben seiner Forschungstätigkeit an der Uni Siegen
https://www.wiwi.uni-siegen.de/inno/tea ... ml?lang=de
auch als Graffitientferner seinen Brotwerwerb bestreitet
http://branchenbuch.meinestadt.de/siege ... ny/7491893
und sich darüber hinaus als Prüfer für mannigfaltige Gebiete beim VP betätigt.
http://vpev.de/index.php/de/Thilo-Nagler.html

Nagler versuchte vor gut drei Jahren den Wikipedia-Eintrag des BPP löschen zu lassen und erlangte dadurch in der Philatelie eine bis heute zweifelhafte Berühmtheit.
viewtopic.php?f=124&t=18056&p=53706&hilit=Nagler#p53706

Und hier ist der Link zur Originalquelle der VP-Meldung
http://vpev.de/index.php/de/aktuelles-vom-vpev/Neu.html

Man darf schon gespannt sein, was der VP als nächstes Geschäftsfeld entdeckt.
Benutzeravatar
Tortenwerfer
Erfahrener User
 
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 12:40

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon zackenbaer » Dienstag 6. Februar 2018, 12:53

Bei dem VP wundert mich schon längere Zeit gar nichts mehr. Was einst als hoffnungsvolle Alternative zum etablierten BPP begann, endet nun in einem fast schon tragikkomischen Fanal. Dass aus einem Briefmarkenprüfer nicht einfach durch Handauflegen ein Münzprüfer werden kann, bedarf glaube ich keiner weiteren Erläuterung.

Die Frage von @tortenheimer, welches Geschäftsfeld der VP als nächstes für sich entdeckt, braucht seriöse Philatelisten nicht mehr zu interessieren. Der VP hat sich mit dieser Aktion nämlich endgültig aus dem Bereich des seriösen Prüfwesens verabschiedet.
Benutzeravatar
zackenbaer
Erfahrener User
 
Beiträge: 340
Registriert: Donnerstag 23. Februar 2012, 03:11

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon Dauerserienfreund » Dienstag 6. Februar 2018, 15:31

Ich hätte eine prima Idee um im VP für alle Mitglieder für Vollbeschäftigung zu sorgen.
Hr. Nagler stellt einfach alle VPler in seinem Graffitientfernungsbetrieb an und sorgt dafür das NRW sauberer wird. Ich denke da wird die Arbeit die nächsten Jahre nicht ausgehen. Und das organisierte Prüfwesen wird den "Kompetenzverlust" sicherlich auch verschmerzen können.
Dauerserienfreund
Profi User
 
Beiträge: 1078
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 08:15

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon Praktiker » Dienstag 6. Februar 2018, 18:57

Vielleicht hat der VP-Sponsor und neuerdings auch VP-Prüfer Dr. Fischer einen Hausprüfer für die eigenen Münzangebotsauktionen benötigt?
Mein Sammelgebiet Bund/Berlin - alles was gesucht und teuer ist ;)
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2540
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon DDR-Sammler » Mittwoch 7. Februar 2018, 17:21

Praktiker hat geschrieben:... neuerdings auch VP-Prüfer Dr. Fischer ...


Fischer ist jetzt selbst auch im VP Prüfer? Wo steht denn das und was prüft er denn genau als Gebiet?
DDR-Sammler
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 605
Registriert: Freitag 29. März 2013, 19:43

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon Praktiker » Mittwoch 7. Februar 2018, 18:57

DDR-Sammler hat geschrieben:Fischer ist jetzt selbst auch im VP Prüfer? Wo steht denn das und was prüft er denn genau als Gebiet?


http://vpev.de/index.php/de/Dr-Reinhard-Fischer.html
Mein Sammelgebiet Bund/Berlin - alles was gesucht und teuer ist ;)
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2540
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14

"Team Nagler" entfernt VP-Schmierereien

Beitragvon Praktiker » Montag 12. Februar 2018, 12:43

Dauerserienfreund hat geschrieben:Ich hätte eine prima Idee um im VP für alle Mitglieder für Vollbeschäftigung zu sorgen.
Hr. Nagler stellt einfach alle VPler in seinem Graffitientfernungsbetrieb an und sorgt dafür das NRW sauberer wird.


Offensichtlich hat das "Team Nagler" die Arbeit schon aufgenommen und entfernt als allererstes die Schmierereien vor der "geheimen VP-Kommandozentrale".
Oder wie soll man die beiden Bilder deuten, die ich auf Naglers Facebook-Seite gefunden habe und die ein mit VP-Initialien verunstaltetes Garagentor einmal vor und einmal nach der Reinigung zeigen? :mrgreen:

vorher.jpg
(157.52 KiB) 588-mal heruntergeladen


nachher.jpg
(131.6 KiB) 587-mal heruntergeladen
Mein Sammelgebiet Bund/Berlin - alles was gesucht und teuer ist ;)
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2540
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14

Re: "Geht nicht, gibts nicht". Der VP prüft jetzt auch Münze

Beitragvon Horst » Montag 12. Februar 2018, 13:56

Also ich kann die philatelistische Prüfkompetenz des VP mangels eigener Erfahrungen nicht beurteilen, aber im Garagentorreinigen sind sie wirklich große Klasse.
Benutzeravatar
Horst
User
 
Beiträge: 67
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 00:03


Zurück zu Verband Philatelistischer Prüfer (VP)