Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Diskussionen und News rund um das Thema "Philatelie und soziale Medien"
Forumsregeln
Meinungen und Aussagen die von einzelnen Mitgliedern des Bund-Forums getroffen wurden, stellen nicht die Meinung des gesamten Forums, seiner Repräsentanten oder seines Betreibers dar.

Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Redaktion » Montag 10. August 2015, 20:37

Viele User die selbst nicht bei Facebook angemeldet sind, fragen uns immer wieder, was es für wissenswerte Neuigkeiten aus der Philatelie-Szene bei Facebook gibt.

Daher eröffne ich hier diesen Sammelthread und steuere auch gleich mal die erste Nachricht bei ;)

Dem vergleichsweise kleinen WPHV (90 Mitglieder) gelang es auf Facebook mittlerweile mehr Unterstützer zu gewinnen, als der große BDPH (nach eigenen Angaben ca. 39.000 Mitglieder).

https://www.facebook.com/wphv1882

https://www.facebook.com/BDPh.e.V

Mit aktuell 418 zu 414 Unterstützern beweist der WPHV eindrucksvoll, dass man mit Leidenschaft und einer klaren Vision als Verein auch im Internet viele Menschen für die eigene Sache begeistern kann.

Dass es dem BDPH dagegen weder gelingt, das eigene Mitgliederpotential noch andere Sammler im Internet zu mobilisieren, wirft Fragen auf, die noch zu diskutieren sind.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Dauerserienfreund » Montag 10. August 2015, 22:11

Redaktion hat geschrieben:Dass es dem BDPH dagegen weder gelingt, das eigene Mitgliederpotential noch andere Sammler im Internet zu mobilisieren, wirft Fragen auf, die noch zu diskutieren sind.


Das hast du mal wieder politisch überkorrekt formuliert lieber Marc :roll:
Ich würde es etwas griffiger formulieren: Großen Respekt für den WPHV und Mitleid mit dem BDPH, der ganz offensichtlich nicht in der Lage ist die Chancen die das Medium Internet bietet, auch nur ansatzweise zu nutzen.
Dauerserienfreund
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 967
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 08:15

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon chrisPI » Dienstag 11. August 2015, 00:23

Eine Facebook-Seite sollte eine attraktive "Visitenkarte" sein, viele Facebook-Seiten mit philatelistischen Themen sind dies leider nicht. Die Seite des BDPhs ist dafür ein Paradebeispiel, die dort gezeigten Inhalte haben meist absolut nichts mit der Arbeit des BDPhs zu tun und sind auch keine ansprechende Werbung für unser Hobby. Der letzte Eintrag bewirbt die kommende Goldmünze, die Einträge davor handeln entweder von aktuellen Sonderstempeln oder den Markenneuausgaben. All diese Inhalte kann man eigentlich auch grafisch ansprechend aufbereitet in dem "Philatelie-Journal" der Deutschen Post, postfrisch nachlesen. Das einzig positive was mir an der Seite auffällt ist die Quantität der Beiträge.

Ich würde mir von den meisten Phila-Facebook-Seiten mehr Posts wünschen, die tatsächlich Bezug auf Briefmarken haben. Ich denke solche Beiträge werden auch häufiger verbreitet und sind dadurch auch eine bessere Werbung für unser Hobby. Das Betrifft meiner Meinung nicht nur den BDPh, sondern auch den BPP oder sogar den WPHV.

Da ich mir sicher bin, dass hier auch Verantwortliche des BDPhs mitlesen möchte ich nicht nur meckern, sondern auch einen konstruktiven Vorschlag machen: Warum zeigt Ihr nicht wöchentlich ein schönes philatelistisches Highlight, beispielsweise einen schönen Württemberg-Brief mit seltener Destination, ein Zensurbrief aus Spanien oder eine interessante Heuss-Frankatur. Hier lassen sich auch sehr gut die 39.000 Mitglieder ;) des BDPh einbinden indem man einen Aufruf in der Philatelie startet entsprechende Scans und Texte der BDPh-Facebook-Redaktion zukommen zu lassen.
Benutzeravatar
chrisPI
Profi User
 
Beiträge: 1678
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 10:14

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Rumpelstilzchen » Dienstag 11. August 2015, 00:52

Es ist wirklich beeindruckend, heute als mittelgroßer Ortsverein mehr Facebook-Likes zu haben als unser Bundesverband!

Doch bitte bitte verklärt uns deswegen nicht als den Super-Duper-Ortsverein. Nervtroll Rumpelstilzchen ist seit Ende 2014 in verschiedenen Foren aktiv und sorgt mit seinem unterhaltsamen Rumrumpeln für jede Menge Likes. Doch bei allen Likes für uns sei Euch gesagt, dass es jede Menge Ortsvereine gibt, die in meinen Augen besser sind als wir, d.h. Ortsvereine, die zwar keine oder nur wenige Facebook-Likes haben, die dafür aber ein umso besseres tolles reales philatelistisches Angebot vor Ort anbieten (wie z.B. Tauschtage, Vorträge, Jugendarbeit, Koriphäen Face-to-Face bei jedem Vereinstreff usw.). Also macht nicht nur virtuell auf Like, sondern besucht mal real Euren nächstgelegenen Ortsverein. Und sollte er wider Erwarten nichts taugen, dann meckert nicht rum und macht auf Sofa, sondern mischt ihn auf so wie einst Rumpelstilzchen seit 2006 "seinen" WPhV. Denn auch Ihr könnt Eurem nächstgelegenen Ortsverein zur geilen Marke machen und so die Philatelie vor Ort und real stärken...


Moderatorenedit: Es hat sich in diesem Thema eine lebhafte Diskussion zum WPHV entwickelt, die allerdings nicht zum ursprünglichen Thema passt. Daher haben wir die beiden Themen geteilt, die Diskussion um den WPHV findet Ihr nun hier: viewtopic.php?f=124&t=20729&p=58623#p58623
Rumpelstilzchen
 
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 20. Dezember 2014, 11:38

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon th1975 » Dienstag 11. August 2015, 08:09

Mir sind bei Facebook die letzte Zeit zwei Beiträge besonders ins Auge gestochen.

Positiv: der BDPH rekrutiert neuen Prüfernachwuchs :)
https://www.facebook.com/briefmarkenpruefer

Negativ: Helma Jansen, Vorstand für Jugendarbeit im BDPH, verführt auf der Seite der DPhJ Kinder und Heranwachsende mit der BDPH Visacard statt ihnen Briefmarken näher zu bringen :shock:

helmaj.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
th1975
Erfahrener User
 
Beiträge: 229
Registriert: Dienstag 13. August 2013, 16:50

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Horst » Mittwoch 12. August 2015, 09:22

Neben überteuerten Kreditkarten an Jugendliche und Lindner-Plastikfolien an Belegesammler, bewirbt der BDPH jetzt auch noch Münzen : -(((
BPDH Münzen.jpg
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Horst
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 00:03

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon wachauer » Donnerstag 13. August 2015, 22:06

Liebe Sammlerfreunde,

darf ich euch auf die Facebook-Seite unseres österreichischen "Briefmarken-Forum" aufmerksam machen:

Forumbeitrag.JPG

https://www.facebook.com/Briefmarkenforum?fref=ts

Wir posten dort täglich einen Beitrag aus unserem "Briefmarken-Kalender" - wie findet ihr das?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wachauer
 
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 19. März 2014, 21:14

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Dauerserienfreund » Donnerstag 13. August 2015, 23:33

wachauer hat geschrieben: - wie findert ihr das?


Die Seite finde ich optisch ganz ansprechend. Beim regelmäßigen Reinklicken, wird einem aber schnell fad. Da finde ich euer Forum etwas flotter. Ich würde mir daher z.B. Meldungen zu aktuellen Themen und falschen Stempel (die gibt es doch sicher auch in Österrech) wünschen. Auch was kontroverses wäre mal ganz nett und würde für Interesse sorgen.
Dauerserienfreund
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 967
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 08:15

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Redaktion » Freitag 14. August 2015, 21:43

Hallo,

ich habe hier mal einige Beiträge gelöscht, die komplett OT waren und einen Beitrag auf die themenrelevanten Inhalte reduziert.

Wer sich gerne forenübergreifend zoffen will, soll doch bitte in das BDPH-Forum wechseln. Dort wird euch sicher geholfen.

Im Bund-Forum versuchen wir den Zusammenhalt der Sammler über Foren- und Landesgrenzen zu fördern. Daher haben Beiträge, wie die, die ich gerade hier lesen musste, hier definitiv keinen Platz.

Bitte bleibt in diesem Thread künftig beim Thema.

Grüße Marc
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Wieselflink » Samstag 15. August 2015, 18:24

th1975 hat geschrieben:Helma Jansen, Vorstand für Jugendarbeit im BDPH, verführt auf der Seite der DPhJ Kinder und Heranwachsende mit der BDPH Visacard statt ihnen Briefmarken näher zu bringen :shock:

helmaj.jpg


Für mich ist diese Meldung der Skandal des Jahres. Was geht nur in den Köpfen dieser Verbandspersonen vor? Junge Menschen zu einer Kreditkarte zu verführen ... unglaublich, es gibt keine Scham- und Wertegrenzen mehr. Es zählt nur noch der schnöde Mamon. Die Saat der Bankerclique im Führungszirkel des BDPH geht auf.
Als Vater zweier Söhne mit 8 und 12 Jahren, kann ich den von dieser Aktion betroffenen Eltern nur raten Strafanzeige zu stellen.
Wieselflink
 
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 15:19

"VP" füttert Sommerloch

Beitragvon Redaktion » Freitag 21. August 2015, 11:40

Die Kollegen der Prüfersekte "VP" sind auch im Sommerloch immer für ein Lacher gut. So gab der HSV-Fan :lol: Benjamin Voigt - wie uns gestern von einem unserer User gemeldet wurde - am 24.01.2015 auf seiner Facebookseite folgenden Satire-Post (?) zum Besten:

"Im Internet sind ganz schön viele Idioten unterwegs. krass finde ich hier z. B. eine [angebliche] Unternehmensberatung, welche ein komplettes Fake-Netzwerk mit über 1.500 Facebook-Accounts aufgebaut hat und Firmen-"Gefällt mir"-Seiten nach Belieben spammt. Es werden Rezessionen geschrieben, ohne das auch eine dieser Person jemals mit einer dieser Firmen Kontakt hatte .... Komisch das Leute etwas bewerten, ohne es getestet zu haben! Kranke Welt ..... ( Anmerkung: angeblich, weil ich nicht weiß ob die Firma wirklich existiert oder auch ein Fake ist und jemand sein privates Hobby hier mit viel Geld verwirklicht.)"

Quelle: https://www.facebook.com/BenjaminBonn


Muss man so etwas noch kommentieren? Nein ... muss man nicht ;)

Grüße aus dem Sommerloch
Marc
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Benjamin Voigt » Freitag 21. August 2015, 16:33

Hallo Marc,

deinen Humor muss man nicht verstehen. Aber es gibt ja auch Leute die zum lachen in den Keller gehen.

Ich weiß nicht, was meine privaten Hobbys wie u. a. den Fußballverein HSV zu verfolgen etc. einen sinnvollen Beitrag zur Philatelie oder einem philatelistischen Forum beitragen, aber das wirst du mir sicherlich erklären.

Ich bin HSV-Fan, wo ist das Problem, auch wenn die sportliche Leistung seit einiger Zeit ernüchternd ist, so kann man dennoch zu seinem Verein stehen. Der Dino lebt schließlich noch, auch wenn er sehr oft schwächelt.

Das mich meldende Mitglied kann mich ja gerne zu meinen Hintergrundgedanken zu dem Post und vorallem zu dem Thema welches der Post betrifft befragen. Gerne treffe ich mich mit diesem User in einem Café in Bonn um diese Gedanken persönlich zu besprechen.

Ich verstecke mich im Internet nicht hinter einem Pseudonym wie es so viele andere tun.

Es mag zutreffen das es für etliche Menschen kein Leben außerhalb der Philatelie gibt, für mich jedoch schon.

Daher hätte ich gerne auf folgende Fragen passende Antworten?

Warum wird mein Post aus Facebook hier zitiert?

Warum wird mein privater Beitrag aus Facebook mit dem VP e.V. bzw. der Philatelie in Verbindung gebracht? Schließlich handelt es sich um mein Privates Profil und nicht um ein gewerbliches welches man mit meinem Beruf als Philatelist in Verbindung bringen könnte.

Warum füllt ein Beitrag meinerseits aus Januar 2015 ein Sommerloch?

Weiterhin verstehe ich den Link auf mein privates Facebook-Profil nicht, welchen Grund hat er?

Mit freundlichen Grüßen aus Bonn

Benjamin Voigt
Benjamin Voigt
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. August 2015, 16:19

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Redaktion » Freitag 21. August 2015, 19:21

Benjamin Voigt hat geschrieben:deinen Humor muss man nicht verstehen. Aber es gibt ja auch Leute die zum lachen in den Keller gehen.


Ob man meinen Humor versteht oder auch nicht, kann ich dir nicht sagen. Ich weiss nur, dass ich zum Lachen nicht in den Keller gehen brauche. Dafür ist es in unserem Forum viel zu lustig ;)

Ich bin HSV-Fan,...


:lol: sorry ... :lol: :mrgreen: ...


Ich verstecke mich im Internet nicht hinter einem Pseudonym wie es so viele andere tun.


Das ist sehr löblich. Als Prüfer dürfen das deine Fans von dir aber auch erwarten.

Daher hätte ich gerne auf folgende Fragen passende Antworten?

Warum wird mein Post aus Facebook hier zitiert? Warum wird mein privater Beitrag aus Facebook mit dem VP e.V. bzw. der Philatelie in Verbindung gebracht? Schließlich handelt es sich um mein Privates Profil und nicht um ein gewerbliches welches man mit meinem Beruf als Philatelist in Verbindung bringen könnte. Warum füllt ein Beitrag meinerseits aus Januar 2015 ein Sommerloch? Weiterhin verstehe ich den Link auf mein privates Facebook-Profil nicht, welchen Grund hat er?


Ich merke schon, dass euch euer Pressesprecher mit so allerhand fragwürdigen Informationen füttert, die wirklich wichtigen Sachen aber offensichtlich vergisst. Also versuche ich mal mein Glück ;)

Als Prüfer des zweitwichtigsten Prüferverbandes in Deutschland und Neuprüfer eines bis dato respektablen Sammelgebietes, ist das was du von dir preisgibst natürlich für alle interessierten Philatelisten von Interesse. Du bist wohl das, was wir Journalisten als "Person des öffentlichen Interesses" bezeichnen. Das ist so in etwa wie bei Brad Pitt, der auch nicht mehr unbemerkt hintern den Baum des Nachbarn pinkeln kann, ohne tags drauf in der Gala die Titelseite zu bekommen.

Da dein Facebook-Profil zudem öffentlich ist, ist es kein Wunder, dass irgendjemand irgendwann auf dein Profil klickt und - wie in diesem Falle - Interesse an dem gegenständlichen Post zeigt (dafür ist Facebook ja wohl auch da). Mit Facebook haben sich übrigens schon einige, meist weibliche und junge Menschen, böse in die Nesseln gesetzt. Facebook vergisst nie, auch nicht das Oben-ohne-Bild von der Pool-Party oder die Beschimpfung des eigenen Chefs. Du solltest daher unbedingt vermeiden dort Sachen zu posten oder Bilder einzustellen, die dir irgendwann um die Ohren fliegen. Tipp: Wenn du dein Profil auf den Status "Freunde" setzt, können nur deine Freunde deine Inhalte lesen. Du vermeidest damit zumindest, dass eines unserer über 3000 rund-um-die-Uhr "konspirativ-tätigen" Mitglieder deine Seite stalkt und Dinge weitergibt, die besser bei dir im Stahlschrank geblieben wären.

Dass dein Beitrag auch in unserer Redaktionsstube für einigen Aufruhr gesorgt hat, kannst du dir sicher denken. Wir sind nämlich gerade am Rätseln um welche "Unternehmensberatung" es sich in deinem Beitrag handelt und - viel wichtiger - wie es möglich sein soll, bei Facebook "ein Fake-Netzwerk mit über 1500 Accounts" aufzubauen.
Facebook ist nämlich richtig konsequent und verfügt über zahlreiche technische Möglichkeiten Mehrfachanmeldungen zu erkennen. In der Regel erfolgt dies über die IP-Adresse, die bei jedem Facebook-User eigentlich unterschiedlich sein sollte. Selbst die gängigen IP-Anonymisierungsdienste (wie z.B. Cyber Ghost) helfen da nicht wirklich weiter, weil die dort verwendeten IP-Bündel bei Facebook allesamt bereits bekannt sind. Du kannst das gerne von Zuhause mal ausprobieren und dich nochmal unter einem anderen Namen anmelden. Ich gebe dir zwei Tage und dein Account ist wieder weg ;)

Wenn es tatsächlich jemand möglich wäre, mit in jeder Hinsicht erheblichem Aufwand, 1500 Facebook-Accounts aufzubauen, zu pflegen und zu nutzen, dann würden diese Personen wohl kaum irgendwelche kostenfreien Likes setzen oder sinnfreie Erfahrungsberichte schreiben, sondern ihr Netzwerk konsequent kommerziell verwenden. 1500 Likes on-top kann man richtig gut an kleine, mittlere und große Unternehmen oder auch Personen des öffentlichen Lebens (z.B. bis dato völlig unbekannte HSV-Fussballstars :lol: ... sorry ... :lol: :mrgreen: ) verkaufen.

Personen die so ein Rad drehen, wohnen in Südfrankreich mit Seeblick, fahren einen Porsche Turbo als Drittwagen, tragen massive Goldketten und umgeben sich mit Damen meist zweifelhafter Herkunft. In der Philatelie-Szene wirst du solche Highroller daher definitv nicht finden.

Wenn du mir also zeigst, wie man 1500 Fakebook-Account betreibt, wäre ich dir sehr dankbar und könnte (sorry Chef) meinen mies bezahlten 450€-Redaktionsjob hier bei Bund-Forum umgehend an den Nagel hängen.

Vielleicht machen wir uns alle aber auch völlig unbegründet Gedanken und dein Post stammt von jemand der einfach nur rumstänkern möchte und sein Auskommen mit der Verbreitung sinnfreier Behauptungen bestreitet.

Ich bin in jedem Fall auf deine Info hierzu gespannt.

Grüße Marc
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Horst » Sonntag 23. August 2015, 15:28

Gute Antwort. Mit Humor formuliert.

BTW: auf der Fbpage des VP kann man als Besucher keinen Kommentar abgeben.
Hat man dort etwa Angst vor allzu kritischen Kommentaren?
Der BPP scheint da toleranter. Zumindest kann man dort seine Meinung frei äussern.
Benutzeravatar
Horst
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 00:03

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Praktiker » Dienstag 25. August 2015, 15:46

Armer Marc :lol: Keine Antwort von Mr. Voigt. Du wirst deinen 450€-Job wohl behalten müssen. :mrgreen:
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2126
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14

Re: Was gibt es Neues bei Facebook? (Sammelthread)

Beitragvon Redaktion » Dienstag 25. August 2015, 18:04

Auf unserer Facebook-Seite wurde heute ein Thema gestartet, dass mit Philatelie eigentlich überhaupt nichts zu tun hat. Dennoch nötigt es uns allen großen Respekt ab und zeigt, wie wichtig und wertvoll das soziale Engagement auch einzelner Personen sein kann.

Doch schaut einfach mal selber rein.
https://www.facebook.com/bundforum?ref=ts&fref=ts
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 804
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06


Zurück zu Philatelie und soziale Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hannibal95 und 2 Gäste