Vorstellungsthread

Unsere Offtopic-Ecke, für alles was es sonst so zu besprechen gibt
Vorstellungsthread
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Meinungen und Aussagen die von einzelnen Mitgliedern des Bund-Forums getroffen wurden, stellen nicht die Meinung des gesamten Forums, seiner Repräsentanten oder seines Betreibers dar.

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon mtcyrus » Sonntag 3. Mai 2015, 22:31

Redaktion hat geschrieben:
mtcyrus hat geschrieben:Also mein Name ist Michael


Hallo Michael,
herzlich willkommen im Bund-Forum. Wirst du uns einige deiner SWK-Schätze zeigen?
Grüße Marc/Redaktion



Ja das werde ich zu 100% aber momentan kann ich leider nur wenn als hoch auflösende Bilder, da mein Scanner dafür nicht mehr geeignet ist LEIDER

Und ChrisPI ja genau das Hennef aber ich bin momentan noch in einem anderen Verein, aber dieser trifft sich nur noch zum Kaffeeklatsch leider aber einer meiner mentoren ist in dem Verein.
mtcyrus
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 22. Mai 2012, 13:13

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Francobelli » Dienstag 19. Mai 2015, 15:35

Hallo liebe Mitphilatelisten,
ich bin der Frank und komme aus der Nähe von Hameln im Weserbergland. Meine Sammelgebiete waren einmal Bunnd, Berlin und DDR nach Vordruckalbum. Mittlerweile habe ich mich auf Randsignaturen spezialisiert und bin hier auch schon fündig geworden.
Bis denne, es grüßt der Frank
Francobelli
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 14:32

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Redaktion » Dienstag 19. Mai 2015, 19:27

Francobelli hat geschrieben:Hallo liebe Mitphilatelisten,
ich bin der Frank und komme aus der Nähe von Hameln im Weserbergland. Meine Sammelgebiete waren einmal Bunnd, Berlin und DDR nach Vordruckalbum. Mittlerweile habe ich mich auf Randsignaturen spezialisiert und bin hier auch schon fündig geworden.
Bis denne, es grüßt der Frank


Hallo Frank,
herzlich willkommen bei Bund-Forum. Mit deiner Spezialisierung auf Bogensignaturen bist du hier nicht allein ;)
Wenn du Fragen hast, einfach per Mail unter redaktion(ät)bund-forum.de schreiben. In der Regel erhältst du innerhalb von 24h Antwort.
Grüße Marc
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon aste-rv » Donnerstag 25. Juni 2015, 20:00

Hallo und Guten Abend

Bin neu hier, hatte das Forum aber schon länger im Auge.
Als Neurentner habe ich jetzt die Zeit dafür gefunden mich anzumelden.
Ich sammle Deutschland ab 1945.
Mein Schwerpunkt liegt allerdings bei Bund und Berlin Bogenrandsignaturen.
Ab der Euro-Zeit sammle ich in der Hauptsache Eckrandstücke mit Tagesstempel.
Ich komme gebürtig aus der Nähe von Regensburg und wohne seit meiner
Bundeswehrzeit in Ravensburg.
Liebe Grüße
aste
Benutzeravatar
aste-rv
Erfahrener User
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 13:14
Wohnort: Ravensburg

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon MarkusZech » Donnerstag 25. Juni 2015, 20:48

Hi Aste,
herzlich willkommen. Dein Sammelgebiet ist auch meins ;) Bin auf deine Besonderheiten schon sehr gespannt.
Grüße von Markus
Es ist mir shiceegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle, wird nicht übers Wasser gelaufen.
Benutzeravatar
MarkusZech
Erfahrener User
 
Beiträge: 372
Registriert: Montag 1. April 2013, 16:55

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Praktiker » Donnerstag 25. Juni 2015, 21:51

Grüß dich Aste :)
Zu den Bogensignaturen gehts übrigens hier lang viewforum.php?f=611
Benutzeravatar
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2325
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon markenhase » Freitag 24. Juli 2015, 17:43

Nachdem ich seit längerem mitlese und mich dann auch mal angemeldet habe, möchte ich mich heute kurz vorstellen.
Ich bin der Jonas, Nachname siehe Nickname zweiter Teil. Meine Sammelgebiete sind Gibraltar, Portugal, Bundesrepublik Euromarken und Ersttagsbelege ab 1949. Ich komme aus Wuppertal, lebe aber seit vielen Jahren im Großraum Stuttgart mit meiner Frau und meinen beiden Söhnen.
Viele Sammlergrüße schickt euch,
Jonas
markenhase
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 23. November 2014, 00:17

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Rumpelstilzchen » Dienstag 28. Juli 2015, 17:19

Hallo Jonas,

willkommen im Bund-Forum...
... und Großraum Stuttgart hört sich prima an:

Denn wenn Du einen vereinstechnischen Bedarf haben solltest, steht Dir der WPhV gerne in Stuttgart, Sindelfingen und Weinstadt zur Verfügung:

TermineWPhV2015stgt.png
Termine Stuttgart 2015
(589.89 KiB) 137-mal heruntergeladen

TermineWPhV2015sifi.jpg
Termine Sindelfingen 2015
(656.08 KiB) 137-mal heruntergeladen

TermineWPhV2015Wein.png
Termine Weinstadt 2015
(330.47 KiB) 137-mal heruntergeladen


Und (nicht nur) für Portugal-Sammler gibt es nach der BDPh-Vereinsdatenbank (https://bdph.de/index.php?id=105) auch in Stuttgart einen portugiesischen Briefmarkensammlerverein:

Clube Filatélico Portugués EM Stuttgart
Treffen: 70327 Stuttgart, eigener Vereinsraum, Fellbacher Str. 143a, am 1. Sonntag im Monat ab 9 Uhr
Kontakt: Herrn Justino Da Silva Cruz, Fellbacher Str. 152, 70327 Stuttgart

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Viele Sammlergrüße
Rumpelstilzchen
 
Beiträge: 98
Registriert: Samstag 20. Dezember 2014, 11:38

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Lucas Gabler » Samstag 3. Oktober 2015, 18:43

Lucas Gabler, 38 Jahre, verheirat, 2 Töchter, wohnhaft in der Nähe von Kassel, Sammelgebiete Bund bis 2002 und Gibraltar wie mein Vorredner. Was wollt ihr noch von mir wissen?
;-)
Lucas Gabler
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 18:35

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon robsch » Mittwoch 11. November 2015, 19:35

Ich bin der Robert, Endvierziger aus Dülmen und absoluter Forenanfänger. Meine Sammelgebiete sind die Eurostaaten seid 2002 mit Schwerpunkt Deutschland und Österreich.
Viele Grüße,
Robert
robsch
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 19:23

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Cicero » Mittwoch 11. November 2015, 20:46

Hallo Lucas,
Hallo Robert,

seid willkommen. So vielschichtig unser Hobby ist, so breit sind auch hier im Forum die Themengebiete aufgestellt - sicher werdet Ihr das eine oder andere für Euch interessante finden. Natürlich lebt auch dieses Forum vom Mitmachen - traut Euch.
Fragen bitte jederzeit per PN an einen der Moderatoren.

Viel Spaß hier wünscht Euch

Cicero
Benutzeravatar
Cicero
Profi User
 
Beiträge: 5206
Registriert: Samstag 14. April 2012, 23:51

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon www.bund-sammlung.de » Montag 30. Mai 2016, 21:07

Hallo in die Runde,

ich heiße Michael und möchte mich und meine Sammelgebiete kurz vorstellen.
Ich wohne in der Nähe von Hamburg und sammle schon seit einigen Jahrzehnten Briefmarken. Mein Hauptsammelgebiet ist Bund und ich muss schon sagen: ich bin beeindruckt, was hier alles auf die Beine gestellt wurde. Ich gratuliere zu der Idee und dem großen Engagement!
Ich habe allerdings für das Sammelgebiet "Bund" eine sehr eigene Definition. Wenn es euch interessiert, dann lest es gerne auf meiner Webseite nach. Die habe ich nämlich als meinen Forumsnamen gewählt.

Zurzeit habe ich mich in ein modernes Sammelgebiet (Internetmarken) verbissen. Aber meine Schwerpunkte wechseln von Zeit zu Zeit :)

Ich lese in vier Foren und meine Heimat für's Schreiben war bislang das BdPh-Forum, dem ich seit 2003 angehöre.
Ich habe durchaus die Differenzen wahr genommen, die hier und dort in unterschiedlicher Ausprägung bestehen. Ehrlich gesagt: so etwas interessiert mich nicht sonderlich. Ich konzentriere mich lieber auf die Sache, nämlich unser gemeinsames Hobby und freue mich nun auch hier angemeldet zu sein.
Ich hoffe, dass ich auch etwas zu der großen Bund-Dokumentation beitragen kann.

Ach ja, ich vergaß: ich sammle auch noch Dänemark und Indien, aber diese Gebiete führen zurzeit ein Schattendasein.

Man liest sich ...
Viele Grüße
Michael
www.bund-sammlung.de
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 15:06

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Redaktion » Montag 30. Mai 2016, 21:18

Hallo Michael.
herzlich willkommen im Bund-Forum. Ich freue mich schon sehr darauf, wenn du uns hier deinen besten Stücke vorführst ;)

Grüße Marc
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Plattenfehler » Dienstag 8. November 2016, 15:23

Hallo liebe Forengemeinde,
ich heiße Konrad, bin 53 Jahre jung, gebürtiger Krefelder und habe mich nach der klassischen Karriere über Linder-Vordruckalben die ich mit Marken diverser überteuerter Abos gefüllt habe, mittlerweile auf die Plattenfehler der Sammelgebiete Bund, Berlin und DDR spezialisiert.
Obwohl ich im Bund-Forum schon über drei Jahre angemeldet bin, habe ich es nicht geschafft außer Mitzulesen etwas zu schreiben. Das möchte ich gerne ändern. Ich stelle daher alle paar Tage einen der Plattenfehler aus meiner Sammlung ein. Viel Spaß, viele Grüße, Konrad
Benutzeravatar
Plattenfehler
 
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 04:49
Wohnort: Dortmund

Vorstellung Carsten Burkhardt

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 16. März 2017, 20:06

Aus einem anderen Thread, habe ich die "Fast-Biographie" von @Carsten" reinkopiert.---

Also, warum bin ich kein BPP Prüfer geworden, sondern habe mich von Anfang an für die Gründung einer Alternative bemüht?
Ich möchte hier keine lange Biographie bringen. In der Jugendzeit habe ich achon DDR Dauerserien gesammelt, war Aussteller. Juphilex 77, Jupostex 78, Sozphilex Jugendklasse etc.
Studium, Facharztausbildung, Wende, Praxisaufbau, Familie, Haus & Garten.
10 Jahre GdS Fachgruppe Päonien, 8 als Leiter, International angesehener Experte für Päonien

2005 hielt Siegfried Paul BPP in Cottbus einen Vortrag über die neue Katalogisierung der Köpfeserie
Ich trat dem BdPh, der Arge DDR Spezial bei und arbeitete bis 2009 zusammen mit Paul an der Überarbeitung der Katalogisierung der Köpfeserie.
Habe mich lange Zeit um einen Konsens zwischen allen damaligen BPP Prüfern und der Fachgruppe Köpfe/Pieck bemüht.
Was daraus wurde, konnte jeder mitlesen. Der ewige Prüferstreit machte viele Schlagzeilen.
Es hätte sicher noch ewig gedauert, bis die Prüfaussetzung der Köpfeserie beendet worden wäre.
Als eigentlich eine mühsame Einigung erreicht war, hat der damalige BPP Präsident Penning alles auf die lange Bank verschoben und vertagt.

2010 brachte ich das erste Fachbuch über die Köpfeserie heraus. Das sich über 850 mal verkauft hat. Es gab viel Zustimmung und sicher auch (sachliche) Kritik. Irgendwann nächstes Jahr kommt eine neue Auflage.
Ich habe damals,auch mit Herrn Straub vom BPP geredet. Prüfer für die Köpfeserie? So kleine Prüfgebiete vergeben wir nicht. Sie müssten schon die gesamte DDR auch mitprüfen.

Da ich Vollzeit als Zahnarzt arbeite und damit meine Brötchen verdiene und das Hobby Köpfeserie finanziere, macht eine Tätigkeit als Prüfer in Vollzeit keinen Sinn für mich.
Auch ohne BPP Stempel habe ich mehr Zuspruch als ich verarbeiten kann.
2015 und 2016 habe ich fast alle Anfragen nach Prüfungen abgewiesen und einen grossen Stapel Prüfsendungen zurückgeschickt, meine Zeit liess ĺeider kein Prüfen zu. Das macht man eben nicht mal nebenbei. Als Nicht-BPP kann man sich wirklich keine Fehler erlauben. Alle warten ja nur darauf ...
Durch eine schwere Erkrankung meiner Praxis-Partnerin musste ich doppelt so viele Patienten betreuen wie bisher.
Wegen meiner guten Sprachkenntnisse in Englisch, Ungarisch, Russisch, etwas Französisch, Arabisch kamen immer schon viele Flüchtlinge zu mir. Ich habe selbst 5 Jahre im Ausland gelebt.
Die grosse Welle seit 2014 habe ich intensiv mitgenommen. Inzwischen helfe ich eine syrischen Zahnärztin, hier ihre Gleichwertigkeitsprüfung zu absolvieren.In der Hoffnung, dass sie die Stelle meiner inzwischen verstorbenen Kollegin einnimmt.

Ich forsche weiter intensiv an der Köpfesrie. Habe eine Bogendatenbank aufgebaut, die jeder online auf koepfe1.de benutzen kann, schreibe seit 10 Jahren an einer Art Blog über die Serie.
Und natürlich schreibe ich auch mal etwas Kritisches über Entwicklungen, die mir nicht gefallen. Das hat mir einige Anwaltsbriefe aus Berlin eingebracht, das letzte wegen der Silbe Ab- im Wort Abmahnung, die ich nicht aus erster Hand belegen konnte.
Die Anwaltskosten wurden zwischen Paul und mir mit 150 zu 250 Euro geteilt, weil die Sache derart lächerlich war, aber für mich zu Gerichtsgängen einfach keine Zeit da ist.

Und zu guter Letzt, wer Prüfer ist, darüber entscheiden die Prüfkunden und die Auktionshäuser, die die von mir geprüften Marken annehmen.
Selbst Rauhut, der damals bei der Gründung des VPP diesen recht ablehnenden Artikel geschrieben hat, hat schon Befunde von mir abgebildet. Felzmann, Veuskens, Hadersbeck, ...

Der Tellerrand ist die erste Grenze . Danach kommt eine Menge neues.

Immer sachlich bleiben, nur so kommt man voran.

Troll hat mich noch niemand genannt. Sagt das bloss nicht meinen 7 Angestellten.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon retru » Mittwoch 28. Juni 2017, 22:09

Hallo zusammen,

dann möchte ich auch mal kurz Servus sagen. Ich heiß Andreas bin 34 Jahre jung (alt -> immer aus dem Winkel des Betrachters, auf jeden Fall jung an Sammler Jahren), komm aus dem schönen Frankenland, ein paar km nördlich von Nürnberg. Les schon seit einiger Zeit mit, hab mich aber bis jetzt nicht wirklich überwinden können zu schreiben (ist das erste mal das ich in einem Philatelie Forum schreibe ;) ).

Zu meiner philatelistischen Karriere. Als Kind gesammelt als Teenie/Student andere Interessen und in den letzten paar Jahren wieder den Spass daran gefunden. Bin Mitglied beim BDPH über einen kleinen Verein bei mir vor der Haustür. Auch wenn Bund Briefmarken nicht gerade zu meinen Schwerpunkten gehören find ich den Aufbau des Forums klasse. Meine Schwerpunkte liegen thematisch bei Sport, insbesondere Olympia 1936 (sollte mal ein Thread mit Olympia/Sport, nicht nur Fußball aufgemacht werden kann ich mit Sicherheit was beisteuern), klassisch tobe ich mich in der Inflationszeit aus, sowie Bayern in der Kreuzerzeit. Auf Grund eines Einjährigen Studienaufenthalts ist auch einiges aus den skandinavischen Staaten in meinen Alben zu finden.

Viele Grüße
Andreas
Benutzeravatar
retru
Erfahrener User
 
Beiträge: 265
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 09:15

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Kontrollratjunkie » Donnerstag 29. Juni 2017, 00:59

retru hat geschrieben:Hallo zusammen,

dann möchte ich auch mal kurz Servus sagen. Ich heiß Andreas bin 34 Jahre jung (alt -> immer aus dem Winkel des Betrachters, auf jeden Fall jung an Sammler Jahren), komm aus dem schönen Frankenland, ein paar km nördlich von Nürnberg. Les schon seit einiger Zeit mit, hab mich aber bis jetzt nicht wirklich überwinden können zu schreiben (ist das erste mal das ich in einem Philatelie Forum schreibe ;) ).

Zu meiner philatelistischen Karriere. Als Kind gesammelt als Teenie/Student andere Interessen und in den letzten paar Jahren wieder den Spass daran gefunden. Bin Mitglied beim BDPH über einen kleinen Verein bei mir vor der Haustür. Auch wenn Bund Briefmarken nicht gerade zu meinen Schwerpunkten gehören find ich den Aufbau des Forums klasse. Meine Schwerpunkte liegen thematisch bei Sport, insbesondere Olympia 1936 (sollte mal ein Thread mit Olympia/Sport, nicht nur Fußball aufgemacht werden kann ich mit Sicherheit was beisteuern), klassisch tobe ich mich in der Inflationszeit aus, sowie Bayern in der Kreuzerzeit. Auf Grund eines Einjährigen Studienaufenthalts ist auch einiges aus den skandinavischen Staaten in meinen Alben zu finden.

Viele Grüße
Andreas


Hallo Andreas,

zunächst Herzlich Willkommen im Bundforum und vielen Dank für Deine nette Vorstellung.
Deine philatelistischen Interessen finde ich sehr spannend und freue mich schon auf die Vorstellung der Ausgaben der interessanten Inflationszeit.
Und die Einrichtung eines Unterforums für die Olympiade 1936 würden wir gerne vornehmen, wenn Du einen Einblick in dieses Gebiet geben kannst / möchtest. Mich würde es jedenfalls sehr interessieren....

Beste Grüße
KJ
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
Benutzeravatar
Kontrollratjunkie
Profi User
 
Beiträge: 10945
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 14:37

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon MarkusH » Sonntag 27. August 2017, 10:04

Hallo,

ich bin neu hier im Bund-Forum und möchte mich kurz vorstellen. Markus, 38 J. alt, verheiratet und zwei Töchter. Seit 2013 mit meiner Familie in Berlin ansässig, aus beruflichen Gründen (bin Referent in der Bundesverwaltung). Gebürtig bin ich Oberpfälzer und im Herzen immer Bayer (das kann man ja nicht ablegen). Meine Sammelgebiete sind Altbayern Auslandspost, Postkriege sowie eine Heimatsammlung zu meinem Heimatort Pfreimd i.d.Opf. Daneben pflege ich Ländersammlungen Bund, DDR und Tschechoslowakei/Tschechische Rep.

Ich freue mich darauf, hier im Forum mitzulesen und wenn es passt auch mitzudiskutieren!

Liebe Grüße
MarkusH
MarkusH

Sammelgebiete: Bund und DDR, Altbayern Auslandspost, Postkrieg, Heimatsammlung Pfreimd i.d.Opf.
MarkusH
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 27. August 2017, 09:42
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Cicero » Sonntag 27. August 2017, 16:47

Hallo Markus,

herzlich willkommen und weiterhin viel Spaß hier im Forum.
Für einige deiner Sammelgebiete findest Du sicher viele interessante Anregungen und vielleicht passt die eine oder andere tschechische Marke ja in eines unserer Thematik Foren, wo Du diese gerne präsentieren kannst - ich würde mich freuen.

Viele Grüße

Cicero
Benutzeravatar
Cicero
Profi User
 
Beiträge: 5206
Registriert: Samstag 14. April 2012, 23:51

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Heyfisch » Samstag 4. November 2017, 20:46

Hallo Sammellfreund/innen ich bin ganz frisch dabei. Mein Name ist Heyfisch, weil ich Fische-Ganze Welt sammle und ich freue mich auf schöne BRIEFMARKEN. Hab ich da richtig gesehen??? der letzte Beitrag hier im Thread ist von 1915 ???? Na ja - mal sehen, da hab ich mich bestimmt vertan, oder??? Grüße von Heyfisch
Heyfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:47

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Heyfisch » Samstag 4. November 2017, 21:59

Ist ja wirklich interessant, was hier so geschrieben wird. Bei Zeit werd ich auch mal eine Briefmarke vorzeigen, doch muß ich erst noch rausfinden wie ich eine aus meiner Photogalereie hier in den Text mit einfügen kann. gibts dafür eine besondere Technik?
Heyfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:47

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Heyfisch » Samstag 4. November 2017, 22:09

Ja, natürlich bin ich noch nicht lange Briefmarkensammler und ich habe mich auch noch nicht wirklich für ein Sammelgebiet entschieden. Ich bin 56 Jahre alt und sammle seit nun mehr einem Monat :) und so bin ich ein echt unbeschriebenes Blatt im Briefmarkenjungel. Die Fische find ich sehr interessant und vielseitig, weil ich so auf der ganzen Welt schöne Marken finden kann - meint ihr nicht auch? Oder vieleicht besser was uriges aus Österreich, denn ich bin gebürtiger Allgäuer. Seit 25 Jahren lebe ich in B-W.. nahe dem schönen Schwarzwald.
Heyfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:47

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon Heyfisch » Samstag 4. November 2017, 22:26

Hallo RETRU gut das du dich auch mal getraut hast. Für mich war dieser Schritt auch nicht wirklich leicht, denn ich hab ja so gar keinen Ahnung was da so ab geht mit Olympia.
Im Fränkischen war ich auch mal so zwei Jahre (Schweinfurt). War eine sehr schöne und musikalische Zeit :D
Aber dein Sammelgebiet mit den Olympia Marken finde ich auch sehr interessant und da werde ich mich bestimmt auch mal damit befassen. Die Marke von dir, hier im Forum, mit den 5 Olympischen Ringen, gefällt mir besonders gut. Woher stammt die Marke? Welcher Jahrgang? Hast du die vieleicht doppelt?

Gruß von Heyfisch
Heyfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:47

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon retru » Sonntag 5. November 2017, 20:58

Hallo Heyfisch,

dann herzlich willkommen im Forum! Mit Fischen hast du mit Sicherheit ein Sammelgebiet was spannend und unerschöpflich ist ;)

Man kann fast jedes Thema ewig weit treiben, bei Olympia steh ich wohl erst so im Mittelfeld ;) da gibts noch ganz andere Sachen... Puh jetzt weiß ich gerade echt nicht welche Marke du meinst :?: da sind ja auf fast allen die olympischen Ringe drauf. Schreib mir da am besten nochmal eine PN.

Wenn du Hilfe bzgl. Technik brauchst bzw. dich auch dazu entschließt ein Teil deiner Fischesammlung hier einzustellen, solltest du dich am besten an einen Moderator wenden (das sind hier die "Grünen" ;)) die waren bei mir sehr hilfsbereit.

Viele Grüße
Andi
Benutzeravatar
retru
Erfahrener User
 
Beiträge: 265
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 09:15

Re: Vorstellungsthread

Beitragvon jark74 » Sonntag 14. Januar 2018, 19:43

Liebe Forumsgemeinde,

als Neuzugang stelle ich mich gerne vor.

Ich bin ein weiterer Oberpfälzer in dieser illustren Runde. Aufgewachsen nahe Regensburg, BWL-Studium in Nürnberg bin ich nun Beamter in Regenburg. Verheiratet, 2 Söhne, 43 Jahre alt.

Meine größte Jugendsünde bestand als älterer Teenager darin, mit dem Briefmarkensammeln auf zu hören. :ugeek:
Dieses Jahr an Weihnachten stieß ich auf ein Briefmarken-Magazin (Briefmarkenspiegel) und nahm meine alten zwei Alben wieder in die Hand. Der Entschluss nochmal einzusteigen war gefasst. 8-)

Jetzt habe ich auf Ebay Jahrgänge der BRD postfrisch nachgekauft (erschreckend. Ganze Jahrgänge gibt’s da für 1 Euro) und bin bis zum Jahr 2000 nun gut aufgestellt. Ab 2000 beginnt nun das Sammeln. Postfrisch kosten sie da eben den Nennwert.

Spezialisiert habe ich mich noch nicht richtig.
Klar Deutschland ab 1945/1949 bis aktuell.
Dann Vatikan als kleinster Staat darf fast nicht fehlen.
Dazu kommt Kroatien als mein beliebtestes Urlaubsland. Außerdem ist da der Einstieg ganz leicht: philatelistisch ging es da erst 1991 neu los.

Herausfordernder sehe ich da ein relativ weiteres Gebiet: Briefmarken aus Diktaturen. Also klar, Länder wie z. B. Nord-Korea. Aber was zählen wir da noch dazu? Das wird spannend.
Mal schauen, wie sich das umsetzen lässt.

Ich freue mich jedenfalls über das neue und alte Hobby und bin schon fast wieder entmutigt, angesichts des fehlenden und aufzuholenden Fachwissens.

Viele Grüße aus Regensburg,

Jürgen
jark74
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 14. Januar 2018, 17:12

Vorherige

Zurück zu Coffee Corner