Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

News und Informationen des Bund-Forums
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Meinungen und Aussagen die von einzelnen Mitgliedern des Bund-Forums getroffen wurden, stellen nicht die Meinung des gesamten Forums, seiner Repräsentanten oder seines Betreibers dar.

Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

Beitragvon Norbert » Sonntag 20. Juli 2014, 22:48

Im Forum des BDPH und dem Philaforum behauptet ein User "Insider" das Bund-Forum würde an einen chinesischen Investor verkauft und die Mailadressen unserer Nutzer würden an ein Auktionshaus weitergereicht.

Beide Behauptungen sind frei erfunden und entbehren jeglicher Grundlage. Die Forenbetreiber haben diesen "Unfug" dankenswerter Weise mittlerweile wieder von ihrer Seite genommen.

Wer hinter diesen böswilligen Desinformationsattacke steht, ist uns derzeitig nicht bekannt. Sobald wir hierzu belastbare Erkenntnisse vorliege haben, werden wir diese hier veröffentlichen.


Norbert Geisler
Benutzeravatar
Norbert
Profi User
 
Beiträge: 2715
Registriert: Dienstag 10. Januar 2012, 09:26

Re: Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

Beitragvon Generalphilatelist » Montag 21. Juli 2014, 09:18

Egal, ob die Meldung stimmt oder nicht, aber alle Achtung, wenn der Wert dieses Forums auf 3,5 Mill. Euro veranschlagt wird.
Das abgewirtschaftete BDPh-Forum wird wohl kaum einer geschenkt haben wollen.
Generalphilatelist
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 23:28

Re: Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

Beitragvon Redaktion » Montag 21. Juli 2014, 10:40

Generalphilatelist hat geschrieben:Egal, ob die Meldung stimmt oder nicht, aber alle Achtung, wenn der Wert dieses Forums auf 3,5 Mill. Euro veranschlagt wird.
Das abgewirtschaftete BDPh-Forum wird wohl kaum einer geschenkt haben wollen.


Hallo Generalphilatelist,
ich möchte das für @Norbert nochmal betonen. Die ganze Geschichte, somit also auch die kolpotierte Zahl von 3,5 Mill. EUR, entstammen ausschließlich der Phantasie eines "Spaßvogels", der uns mit dieser Nummer zugegebenerweise viel Extraarbeit beschert.
Grüße Marc/Red.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

Beitragvon saarland-sammler » Montag 21. Juli 2014, 18:04

Chapeau dafür, daß man diesen Streich, der eigentlich keiner mehr ist, richtigstellt. Eigentlich sollte man so einen Blödsinn gar nicht kommentieren. Don't feed the troll!
Sicherlich liegt dieser gerade irgendwo im Eck und lacht sich krank über die Portion Extraarbeit, Ärger und Frust die er allen Beteiligten gerade bereitet. Ein armer Mensch, dieser Mensch :roll:
saarland-sammler
 
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 27. August 2013, 15:00

Re: Erklärung zu aktuellen Behauptungen in anderen Foren

Beitragvon Redaktion » Montag 21. Juli 2014, 18:36

Da sich das Thema sich mittlerweile erledigt hat, wollen wir den Troll an dieser Stelle nicht weiterfüttern und schließen diesen Thread erstmal ab;)
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06


Zurück zu In eigener Sache

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste