Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

News und Informationen des Bund-Forums
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Meinungen und Aussagen die von einzelnen Mitgliedern des Bund-Forums getroffen wurden, stellen nicht die Meinung des gesamten Forums, seiner Repräsentanten oder seines Betreibers dar.

Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon Redaktion » Samstag 28. Oktober 2017, 14:27

Im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens am 27.10.2017 im Marriott Sindelfingen mit Teilnehmern von BPP und Bund-Forum, übergab der Geschäftsführer des Forenbetreibers Hr. Norbert Geisler einen Spendenscheck i.H. von EUR 1000,- an den Präsidenten des BPP Herrn Christian Geigle.

Geisler betonte, "die elementare Bedeutung des BPP für eine nachhaltige Philatelie und unterstrich dabei die außerordentlich positive Entwicklung, die der Prüferverband in den letzten Jahren genommen hat."

Präsident Geigle und der ebenfalls anwesende Geschäftsführer des BPP Hr. Gunnar Gruber trugen im Nachgang zum Thema "Wie wird man Prüfer im BPP" vor und beantworteten die zahlreichen Fragen des Auditoriums.

Veranstaltung BPP Bund-Forum.jpg
(313.04 KiB) 4984-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 837
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon ZD-Fan » Dienstag 31. Oktober 2017, 00:39

Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. DIe BPP-Größen bekommt man als Ottonormalo sonst wohl nie zum Gespräch.
Benutzeravatar
ZD-Fan
Erfahrener User
 
Beiträge: 162
Registriert: Freitag 25. Oktober 2013, 21:20

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 2. November 2017, 11:37

ZD-Fan hat geschrieben:Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. DIe BPP-Größen bekommt man als Ottonormalo sonst wohl nie zum Gespräch.


Als Moderator hättest du automatisch eine Einladung zu dieser Veranstaltung erhalten. Du kannst dich ja mal bewerben ;)

Ansonsten empfehle ich dir einfach mal direkt mit der Geschäftsstelle des BPP Verbindung aufzunehmen. Die Prüfer sind alles andere als "unnahbar" und freuen sich über jeden Kontakt zu einem "Ottonormalo".

Alternativ dazu, findest du den BPP auch auf den Messen in Sindelfingen, Essen und München.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 837
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon Dauerserienfreund » Sonntag 5. November 2017, 20:24

Coole Aktion mit Vorbildcharakter :!:
Dauerserienfreund
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 973
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 08:15

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon bundsammler » Donnerstag 9. November 2017, 16:14

ZD-Fan hat geschrieben:Da wäre ich auch gerne dabei gewesen. DIe BPP-Größen bekommt man als Ottonormalo sonst wohl nie zum Gespräch.


Ich finde es auch interessant mal von Herrn Geisler ein Foto zu sehen. Während die meisten selbsternannten Philagrößen jede Gelegenheit nutzen, um ihr Konterfei in eine Kamera zu rücken, sind mir von Herrn Geisler bis dato keine Aufnahmen bekannt.

Die Spende an den BPP finde ich aller Ehren wert. Von einem solchen Engagement könnte sich manch Plaudertasche in den anderen Foren eine Scheibe abschneiden.
Benutzeravatar
bundsammler
Erfahrener User
 
Beiträge: 162
Registriert: Mittwoch 6. Februar 2013, 13:06

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon MarkusZech » Montag 13. November 2017, 22:19

bundsammler hat geschrieben:Die Spende an den BPP finde ich aller Ehren wert. Von einem solchen Engagement könnte sich manch Plaudertasche in den anderen Foren eine Scheibe abschneiden.


Wenn es darum geht für die gute Sache mal die Brieftasche zu öffnen, werden viele Philatelisten auf einmal sehr sparsam. Ich finde das sehr schade. Der BPP hat jede Unterstützung verdient.
Es ist mir shiceegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle, wird nicht übers Wasser gelaufen.
Benutzeravatar
MarkusZech
Erfahrener User
 
Beiträge: 350
Registriert: Montag 1. April 2013, 16:55

Re: Bund-Forum übergibt Spendenscheck an BPP

Beitragvon Plattenfehler » Dienstag 14. November 2017, 20:06

MarkusZech hat geschrieben:Wenn es darum geht für die gute Sache mal die Brieftasche zu öffnen, werden viele Philatelisten auf einmal sehr sparsam. Ich finde das sehr schade. Der BPP hat jede Unterstützung verdient.


Ich denke mal, dass es nicht die Aufgabe der Sammler ist den BPP zu finanzieren, schließlich zahlen sie ja bereits Prüfgebühren. Finanzieller Träger des BPP sind APHV und BDPH, die hier ihren satzungsgemäßen Aufgaben nachkommen müssen. Dass der BPP nun seitens des Forenbetreibers unterstützt wird, ist dennoch lobenswert und macht den Ansatz Pro-Sammlerschutz zudem umso glaubwürdiger.
Benutzeravatar
Plattenfehler
 
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 3. April 2013, 04:49


Zurück zu In eigener Sache