Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP"

Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP"

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 18. Juni 2015, 20:33

Kaum hat sich der Ärger über die Falschprüfungen des neuen "VP"-Mitglieds Jendroszek gelegt, erreichen uns von unseren Usern neue Hinweise auf ein mehr als fragwürdiges Verhalten des Polenprüfers.

Beim Blick auf die uns vorgelegten Exemplare der sogenannten Krakauer-Ausgaben steigen einem die Tränen in die Augen. Ja, Sie sehen richtig, Hr. Jendroszek "prüft" die Marken auf der Vorderseite :o

J1.JPG


J2.JPG


J3.JPG


Was soll man da noch sagen? Hier werden seltene Kulturgüter mutwillig durch einen Selbstdarsteller der besonderen Art zerstört (leider lassen sich die Bleistiftschmierereien nicht mehr rückstandslos entfernen).

Dass die dubiose Prüfersekte "VP" derartige Vandalen als Gebietsprüfer aufnimmt, erscheint daher fast schon folgerichtig.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 805
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon Horst » Freitag 19. Juni 2015, 12:10

Wie kommt man denn nur auf so eine Idee :?: :shock:
Benutzeravatar
Horst
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 00:03

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon roschc » Freitag 19. Juni 2015, 13:31

Sowas kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Vielleicht wurde das auf ausdrücklichen Kundenwunsch so gemacht...
roschc
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 00:01

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon Horst » Freitag 19. Juni 2015, 16:07

roschc hat geschrieben:Sowas kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Vielleicht wurde das auf ausdrücklichen Kundenwunsch so gemacht...


Die Arge Polen hat in einem ihrer letzten Rundbriefe auch darüber berichtet. Es soll tatsächlich so sein, dass Jendroszek grundsätzlich so prüft.
Benutzeravatar
Horst
 
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 00:03

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon Kontrollratjunkie » Samstag 20. Juni 2015, 15:54

Es ist unfassbar, dass jemand derart mit Marken umgeht, die ihm zur Begutachtung anvertraut werden. Ich gehe einmal davon aus, dass auch der polnische Prüferverband das ihm überlassene Material auf schonende Art behandelt und signiert. Allerdings ist es mir nicht bekannt, wie man dort mit den Marken verfährt. Gerade bei ausländischen Gebieten muss man die Praxis des betreffenden Landes berücksichtigen. Vielleicht kann ein Polensammler hier einmal seine Erfahrungen niederschreiben.
Der Beitrag im Rundbrief der ARGE Polen, von dem mein Vorscheiber berichtet, wirft aber ein niederschmetterndes Licht auf das benannte Mitgleid des "VP".
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
Benutzeravatar
Kontrollratjunkie
Profi User
 
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 14:37

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon Dauerserienfreund » Samstag 20. Juni 2015, 23:42

Ich bin zwar kein wirklicher Polenexperte, obwohl ich eine kleine Polensammlung 1918-heute mein eigen nenne. Eine Signatur auf der Markenvorderseite habe ich aber noch nie gesehen. Weder bei einer Polenmarke, noch sonst wo.
Was soll das auch für einen Sinn machen?
Dauerserienfreund
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 967
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 08:15

Re: Fragwürdige Signierpraxis von Heinrich H. Jendroszek "VP

Beitragvon Tortenwerfer » Sonntag 21. Juni 2015, 20:39

Auch die Arge Polen hat bereits über Fehlprüfungen von Jendroszek berichtet. Ebenso wurde über die eigenwillige Prüfpraxis berichtet. Einfach in die Suche "Jendroszek" eingeben.

http://arge-polen.de/
Benutzeravatar
Tortenwerfer
Erfahrener User
 
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 12:40


Zurück zu Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

cron