Rainer Blüm ... und die Katze lässt das Mausen nicht

Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Rainer Blüm ... und die Katze lässt das Mausen nicht

Beitragvon Redaktion » Montag 16. November 2015, 19:30

Rainer Blüm, bekannter verurteilter Betrüger und Fälscher, betreibt bei Ebay den Shop domainnetworks
http://www.ebay.de/sch/domainnetworks/m ... 1543.l2654

Dort vertreibt Blüm reichlich dubiose Sachen und beweist damit, dass er aus seiner Vorstrafe offentlich nicht alle notwendigen Lehren gezogen hat.

Blüms Angebotsportfolio reicht von Doppeldrucken, die keine Doppeldrucke sind, Essays, die wohl aus dem Drucker stammen und bergeweise nachgummierte Posthornmarken.

http://www.ebay.de/itm/BUND-132-POSTHOR ... SwxCxT1pJq
http://www.ebay.de/itm/BUND-132-POSTHOR ... SwGvhT18u0
http://www.ebay.de/itm/BUND-132-POSTHOR ... SwxCxT1pJe
http://www.ebay.de/itm/BUND-132-POSTHOR ... SwnDZT1pKv
http://www.ebay.de/itm/BUND-132-POSTHOR ... SwRLZT18ur

Während der Vertrieb korrekt beschriebener Marken mit Neugummi juristisch nicht zu beanstanden ist, wird es bei einigen Angeboten in Blüms Ebay-Shop dann doch wieder illegal.

Beispiel
http://www.ebay.de/itm/BUND-114-ABART-A ... Sq950V4ytg

rb falsch.JPG


Eine Druckzufälligkeit wird als Rarität angeboten, garniert mit dem bekannten Falschstempel München 2 y
viewtopic.php?f=103&t=21474&p=60076&hilit=m%C3%BCnchen#p60076

Was soll man da noch sagen? Die Katze lässt das Mausen nicht. Wir werden die weiteren gewerblichen Aktivitäten jedenfalls sorgfältig weiter beobachten.

Interessant ist auf jeden Fall, dass die englische Wikipedia einen Artikel über Blüm besitzt. In der deutschen Wikipedia sucht man so einen Eintrag vergebens.
https://en.wikipedia.org/wiki/Rainer_Bl%C3%BCm

Mehr Informationen zu den Machenschaften Blüms und den von ihm verwendeten Falschstempeln findet ihr hier
http://www.filatelia.fi/forgeries/blum.html

Lesen lohnt ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Redaktion
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 777
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Rainer Blüm ... und die Katze lässt das Mausen nicht

Beitragvon Praktiker » Mittwoch 18. November 2015, 20:59

Betrug in der Philatelie scheint letzt endlich keinen wirklich zu interessieren, wenn Leute wie Blüm mit ihren Machenschaften durchkommen :(
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2090
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 01:14


Zurück zu Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bigmike78, Blumenbelege, Fiscus, Urban und 12 Gäste