Warnung vor gefälschten "Zeppelin-Belegen"

Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

Warnung vor gefälschten "Zeppelin-Belegen"

Beitragvon Redaktion » Dienstag 6. März 2018, 13:17

Bei Facebook und Ebay kursieren aktuell wieder komplett gefälschte "Zeppelin-Belege". Marken falsch, Stempel falsch, Belege falsch.

Gefälschter Zeppelinbeleg I.jpg
(132.31 KiB) 1690-mal heruntergeladen


Gefälschter Zeppelinbeleg II.jpg
(169.55 KiB) 1664-mal heruntergeladen


Gefälschter Zeppelinbeleg III.jpg
(146.16 KiB) 1666-mal heruntergeladen


https://www.ebay.de/itm/3-x-Deutsches-R ... 1438.l2649

https://www.facebook.com/groups/briefma ... 547053944/

Eigentlich sollten diese Angebote kein Grund für eine Warnmeldung sein, sollte man meinen, da jeder Profi diese "Belege" sofort als lustig-diletantische Ganzfälschung erkennt.

Die blumig-bauernschlaue Artikelbeschreibung des Anbieters bei Ebay

3 x Deutsches Reich Zeppelinpost 1930 in einem Buch gefunden. Bitte Bilder ansehen. Ob die echt sind oder nicht weiß ich nicht, daher keine Garantie. Aber echt schöne Marken und Stempel.


scheint jedoch bei einigen uniformierten Sammlern auf fruchtbaren Boden zu fallen, wie sowohl die bereits abgegebenen Gebote, als auch die ambivalente Diskussion bei Facebook belegen.

Quelle - Facebook.jpg
(68.72 KiB) 1664-mal heruntergeladen
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 936
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Re: Warnung vor gefälschten "Zeppelin-Belegen"

Beitragvon th1975 » Donnerstag 8. März 2018, 15:46

In dieser Facebookgruppe sind einige entweder komplett ahnungslos wie ein echter Zeppelin-Beleg aussieht oder es sind Influencer die beim Vertrieb von diesen Dingsbumsbelegen helfen.
So oder so ist das kein gutes Zeichen für diese Gruppe.
Wer mein ganz neues Logo auch so cool findet wie ich, kopiert es einfach raus, nutzt es selber und teilt es weiter
Benutzeravatar
th1975
Erfahrener User
 
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 13. August 2013, 16:50

Re: Warnung vor gefälschten "Zeppelin-Belegen"

Beitragvon Kontrollratjunkie » Sonntag 11. März 2018, 02:11

Diese maximal lächerlichen Ganzfälschungen mit immer denselben Fantasieanschriften sollte inzwischen absolut jeder kennen. Darüber überhaupt noch zu diskutieren ist schon an Sinnlosigkeit nicht mehr zu überbieten. Aber natürlich wird es wieder jemanden geben, der dafür einen oder zwei Euro locker macht und die Fälscher lachen sich tot.
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
Benutzeravatar
Kontrollratjunkie
Moderator
 
Beiträge: 11295
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 14:37

Re: Warnung vor gefälschten "Zeppelin-Belegen"

Beitragvon thomas » Sonntag 11. März 2018, 13:10

Kontrollratjunkie hat geschrieben:Diese maximal lächerlichen Ganzfälschungen mit immer denselben Fantasieanschriften sollte inzwischen absolut jeder kennen. Darüber überhaupt noch zu diskutieren ist schon an Sinnlosigkeit nicht mehr zu überbieten. Aber natürlich wird es wieder jemanden geben, der dafür einen oder zwei Euro locker macht und die Fälscher lachen sich tot.


Ein oder zwei Euro? :lol:
https://www.ebay.de/itm/3-x-Deutsches-R ... 1438.l2649

Ich finde es gut, daß hier auch vor offensichtlich für jeden leicht zu erkennenden Fälschungen gewarnt wird. Es gibt leider immer noch viel zu viele Sammler, die irgendwo zwischen Gier und Naivität das Opfer abgezockter Krimineller werden.
User der ersten Stunde
thomas
User
 
Beiträge: 90
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 09:18


Zurück zu Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz