In Privathand: Stempeleinsätze aus Freistempelgeräten

Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz
Forumsregeln
Für eure Fragen und Hinweise zu einzelnen Themen und Beiträgen kontaktiert uns bitte per Mail unter redaktion@bund-forum.de

In Privathand: Stempeleinsätze aus Freistempelgeräten

Beitragvon Redaktion » Mittwoch 14. März 2018, 16:40

Bei den abgebildeten "Stempeln" handelt es sich um Einsätze aus alten Freistempelgeräten, die in einem Unternehmen in Bremervörde im EInsatz waren. Beide Einsätze wurden kürzlich bei Ebay angeboten und befinden sich nun in Privathand.

Obwohl es sich hier um keine echten Poststempel handelt, kann man mit diesen Einsätzen dennoch viel Unfug anstellen. Es lohnt sich also die Augen aufzuhalten.

Bremervörde ehem. Freistempler.jpg
(61.57 KiB) 1138-mal heruntergeladen


Bremervörde ehem. Freistempler 2.jpg
(74.91 KiB) 1125-mal heruntergeladen
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 936
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Meldungen zum Thema Fälschungsbekämpfung und Verbraucherschutz