BRD 35 Kassel 44 (r)

Poststempel von denen sicher bekannt ist, dass sie sich in Privathand befinden

BRD 35 Kassel 44 (r)

Beitragvon Redaktion » Donnerstag 23. Oktober 2014, 17:22

Der Stempel 35 Kassel 44 (r) befindet sich in Privathand und wird daher von BPP Schlegel nicht mehr geprüft, da zeitgerechte Abschläge und nachgestempelte Abschläge nicht sicher zu unterscheiden sind. Der Gekniffene ist in diesem Falle der Sammler, der sich bei diesem Postamt seine Marken hat über Jahre hinweg regulär stempeln lassen.

Wie so häufig taucht auch dieser Falschstempel am liebsten auf - in gestempelter Erhaltung - gesuchten Werten auf, wie die abgebildete Nr. 259y belegt, die wir bei Ebay gefunden haben.

35 Kassel falsch.JPG
(259.57 KiB) 2043-mal heruntergeladen


Das Postamt Kassel 44 scheint mit seinen Stempeln im Übrigen nicht sonderlich sorgfältig umgegangen zu sein. Auch der Nachfolgestempel mit vierstelliger PLZ befindet sich in Privatbesitz und wurde zum Schaden der Sammler nachverwendet.

Mehr erfahren ...

In jedem Fall warnen wir vor dem ungeprüften Erwerb von Marken mit diesem Abdruck.
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 977
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Poststempel in Privathand

cron