BRD 468 Wanne-Eickel 1 (e)

Poststempel von denen sicher bekannt ist, dass sie sich in Privathand befinden

BRD 468 Wanne-Eickel 1 (e)

Beitragvon Redaktion » Samstag 4. April 2015, 22:46

Bei diesem Stempel handelt es sich um ein in Privathand befindliches echtes Stempelgerät. Der derzeitige Besitzer des Stempels nutzt diesen leider dazu, um Dauerserien - wie die gezeigten Werte der Serie Heuss III - nachzustempeln und bei Ebay nach ahnungslosen Käufern zu suchen.

Was der Fälscher nicht bedacht hat, ist die Verwendung einer zeitgerechten Stempelfarbe. Kein Schalterbeamte würde einen vorgelegten Satz zudem in der gezeigten Art und Weise abstempeln (Stempel mal nach links, mal nach rechts verdreht).

468 Wanne Eickel e falsch 2.JPG
(399.23 KiB) 811-mal heruntergeladen


468 Wanne Eickel e falsch.JPG
(388.01 KiB) 810-mal heruntergeladen


Vor dem Erwerb von Marken mit dem Stempel "468 Wanne-Eickel 1 (e)" muss daher gewarnt werden.

Der Anbieter, der diese Machwerke derzeitig bei Ebay anbietet, hat im Übrigen zahlreiche weitere Angebote mit falschen und dubiosen Abstempelungen im Programm.

http://www.ebay.de/sch/gey1/m.html?item ... 7675.l2562
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 977
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Poststempel in Privathand

cron