8906 Gersthofen (e)

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

8906 Gersthofen (e)

Beitragvon Redaktion » Samstag 16. Januar 2016, 15:12

Bei diesem Stempel handelt es sich um den Abdruck eines echten Stempelgerätes, das sich seit einigen Jahren in Privathand befindet. Dass sich der Abdruck auf einem gestempelt sehr gesuchten Heftchenblatt wiederfindet, überrascht nicht. Derartige Machwerke werden - wie in dem vorliegenden Fall auch - regelmäßig bei EBay und Delcampe gehandelt.

http://www.ebay.de/itm/Bund-HBL-12-b-ge ... SwX~dWkVTa

8906 Gersthofen e falsch.JPG
(251 KiB) 1116-mal heruntergeladen


Der gleiche Anbieter bietet im Übrigen auch Heftchenblätter an, die mit dem mehrfach als falsch geprüften Stempel "89 Augsburg 1 aw" nachgestempelt wurden. Wir haben hierüber bereits berichtet.

viewtopic.php?f=103&t=11383&p=32997&hilit=augsburg#p32997

89 Augsburg 1 aw falsch.JPG
(310.85 KiB) 1116-mal heruntergeladen


89 Augsburg 1 aw falsch2.JPG
(244.55 KiB) 1116-mal heruntergeladen
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 970
Registriert: Samstag 8. September 2012, 06:06

Zurück zu Bestätigte Falschstempel