Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Dokumentation von Frauen der deutschen Geschichte Bogenausgaben

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon Vichy » Samstag 7. April 2012, 06:39

179-001.jpgStandardbrief mit Zusatzleistung Eilzustellung.
Vichy
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 559
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 08:46

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon wajdz » Sonntag 29. Juli 2012, 18:15

1582.jpg

 

Brief (Welt), Luftpost  (300) mit Zusatzleistung Einschreiben (400) = 700

 

BuntF   Nr.1143 (300),  Nr.1582 (400) = 700

TSt  71332 WAIBLINGEN  b  vom -4.12.98

R-Label  x Übergabe-Einschreiben

Ankunftstempel MUDGEERABA 4213 14 DEC 1998  P.O. BOXES

rückseitig Ankunftstempel BURLEIGH DELVERY CENTRE 14 DEC 1998  QLD. 4220

 

zur Information: Mudgeeraba oder Tallai und Burleigh sind Kleinstädte in der Nähe von Brisbane an der Gold Coast Australiens
Benutzeravatar
wajdz
Erfahrener User
 
Beiträge: 270
Registriert: Montag 23. April 2012, 11:13

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon wajdz » Donnerstag 30. August 2012, 17:15

minr-15821357-vbr.jpg

 

Brief >20 bis 50 g (200) mit Zusatzleistung Wertbrief bis 500,- DM (700) = 900
MiF MiNr. 1582 (400), MiNr. 1357 (500) = 900

TSt  3907 GENTHIN 1 .. vom 22.-7.93   V-Zettel 39307 Genthin 1  00 b
Benutzeravatar
wajdz
Erfahrener User
 
Beiträge: 270
Registriert: Montag 23. April 2012, 11:13

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon mx5schmidt » Montag 4. Februar 2013, 20:21

Ich fühlte mich, als ich dieses Stück entdeckte, wegen des eingedruckten Wertes von 400 000 DM im ersten Moment an die lang zurückliegende Inflationszeit 1923 erinnert!

IMG_0001.jpg

Hier die ebay-Beschreibung:

''Kann hier eine echte Seltenheit des Sammelgebietes DS Frauen anbieten.

Banderole, mit der 1000 Bögen von der 400 Pf Marke der Dauerserie Frauen eingepackt waren.

Diese Banderolen gedruckt auf Unterdruckpapier der Bundesbruckerei waren die größte Verpackungseinheit für die ausgelieferten Marken.

Nach Auslieferung durch die Bundesdruckerei fielen diese Banderolen in den Bezirkswertzeichenstellen an.

Praktisch nie in Sammlerhand gelangt.

Untergeordnete Verteilstellen bekamen diese Banderolen selten zu Gesicht.

Nach der Verpackungseinheit mit 1000 Bögen kamen die Großbogentaschen mit je 100 Bögen und dann die Kleinbogentaschen mit 20 Bögen.''

 

Selbst bei der immensen Auflage dieses Postwertzeichens von 190 421 000 Stück können von dieser riesigen Verpackungseinheit rechnerisch maximal 1904 Stück jemals existiert haben!

Ich gehe davon aus, daß selbst unser absoluter Spezialist Vichy ein solches Teil noch nicht zu Gesicht bekommen hat!

Und Norbert müßte schweren Herzens konstatieren: das Teil ist seltener als ein die Position identifizierender Zusammendruck vom Rand aus dem Posthorn-MHB mit einer theoretischen Auflage von immerhin 3050 Stück!

Also weiterhin: Augen auf beim ebay-Kauf!!!

Liebe Grüße

mx5schmidt
mx5schmidt
 

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon OlliFoolish » Sonntag 17. Februar 2013, 18:05

Nr. 1582, postfrische Einzelmarke
1582.jpg
OlliFoolish
Profi User
 
Beiträge: 1899
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 08:52

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon Praktiker » Freitag 17. Januar 2014, 15:10

** Viererblock aus der linken oberen Ecke des 100er-Bogens

1582.jpg
(309.45 KiB) 463-mal heruntergeladen
Mein Sammelgebiet Bund/Berlin - alles was gesucht und teuer ist ;)
Praktiker
Profi User
 
Beiträge: 2577
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 00:14

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon Marko » Donnerstag 5. Juni 2014, 17:36

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g mit Zusatzleistung Einschreiben und Rückschein vom 1. Dezember 1992 aus Rostock nach Hamburg. Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 8,00 DM (2 x Mi.-Nr. 1582) frankiert.

1.jpg
(538.27 KiB) 422-mal heruntergeladen


Das Porto setzt sich wie folgt zusammen:

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g = 1,00 DM + Einschreiben = 3,50 DM + Rückschein = 3,50 DM
Benutzeravatar
Marko
Profi User
 
Beiträge: 1288
Registriert: Donnerstag 9. August 2012, 05:08

Re: Nr. 1582 = 400 Pf Charlotte von Stein

Beitragvon T22 » Freitag 23. September 2016, 19:55

Bogenecke mit Formnummer 2 und Stempel der VS FFM

1592fn2.JPG
(310.03 KiB) 56-mal heruntergeladen
T22
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 593
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 23:07


Zurück zu Frauen der deutschen Geschichte Bogenausgaben