Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Dokumentation von Frauen der deutschen Geschichte Bogenausgaben

Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon Kontrollratjunkie » Samstag 25. Februar 2012, 22:19

kompletter Zehnerbogen der Wertstufe 110 Pf / 56 Cent mit dem Motiv "Käte Strobel"

 

Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
Benutzeravatar
Kontrollratjunkie
Moderator
 
Beiträge: 11800
Registriert: Montag 23. Januar 2012, 13:37

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon Vichy » Montag 9. April 2012, 08:47

79-001-4.jpgKompaktbrief.
Vichy
Sehr erfahrener User
 
Beiträge: 559
Registriert: Montag 13. Februar 2012, 08:46

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon mx5schmidt » Freitag 1. Juni 2012, 19:28

EF der Nr. 2150 vom Oberrand, am 31.05.2012 auf Standardbrief (0,55 €), somit um 0,01 € überfrankiert.

2150-OR-EF.jpg
mx5schmidt
 

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon wajdz » Montag 23. Juli 2012, 17:05

fddg-pza-2150.jpg

 

Postzustellungsauftrag (1100)

 

MeF DoNo Einheit aus Kleinbogen m.Rand r 10x Nr. 2150 (110/0,56€) = 11000

TSt  BRIEFZENTRUM 59  hh  vom 27.-7.03
Benutzeravatar
wajdz
Erfahrener User
 
Beiträge: 270
Registriert: Montag 23. April 2012, 11:13

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon wajdz » Dienstag 28. August 2012, 18:57

dono-2149-2150.jpg

 

 

Brief (0,56 €) mit Zusatzleistung Einschreiben (2,05 €) = 2,61 €

MiF DoNo

3er Streifen waager. Nr. 2149 (100/0,51€) Klbg R r,

2er Streifen waager. Nr. 2150 (110/0,26€) Klbg.R r  = 520/2,65 €

TSt 14797 LEHNIN  a  vom 25.11.02

R-Label  Einschreiben x    codiert

...es muß centweise ganz schön was zusammengekommen sein für die Post
Benutzeravatar
wajdz
Erfahrener User
 
Beiträge: 270
Registriert: Montag 23. April 2012, 11:13

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon andentanne » Donnerstag 20. Dezember 2012, 06:37

Nr.2150 Erstausgabe Vollstempel

vom Eckrand

53111 Bonn, 09.11.2000

2150B.jpg
Benutzeravatar
andentanne
Moderator
 
Beiträge: 7077
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 11:44

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon OlliFoolish » Dienstag 19. Februar 2013, 06:49

Nr. 2150, gestempelte Einzelmarke

Stempel: Briefzentrum 30, mc, -3.-8.01-21
2150.jpg
OlliFoolish
Profi User
 
Beiträge: 1899
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 08:52

Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon andentanne » Sonntag 16. Juni 2013, 15:39

Nr.2150 gestempelt
Briefzentrum 70, ae, -5.-2.02-21

2150.jpg
(1.46 MiB) 435-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
andentanne
Moderator
 
Beiträge: 7077
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 11:44

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon Cicero » Donnerstag 27. Februar 2014, 16:10

Postfrisches Eckrandstück oben rechts
Dateianhänge
2150.jpg
(638.64 KiB) 378-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Cicero
Moderator
 
Beiträge: 5724
Registriert: Samstag 14. April 2012, 22:51

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon ein Hesse » Donnerstag 24. Juli 2014, 21:35

Viererblock mit Stempel des Philatelieshops Berlin

mn2150.JPG
(168.25 KiB) 354-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
ein Hesse
Erfahrener User
 
Beiträge: 367
Registriert: Donnerstag 26. Juni 2014, 10:37
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon JanF » Freitag 28. Oktober 2016, 18:42

Auch moderne Briefe können eine Geschichte erzählen. Dieser Brief wurde am 4.12.2001 vermutlich in Jena in einen Briefkasten geworfen und im Briefzentrum 07 gestempelt. Durch die Postautomatisation fiel natürlich nicht auf, dass der Brief unterfrankiert war. Unbeanstadet in Paris angekommen, wohnte unglücklicherweise der Empfänger nicht an der angegbenen Adresse (frz. N'HABITE PAS A L'ADRESSE INDIQUE). Daher ging der Brief am 12.12.2001 retour zum Absender. In Deutschland wurde ein weiterer Retourstempel aufgeschlagen (oben links). Zusätzlich wurde mit einem roten Kugelschreiber die Postleitzahl des Absenders nochmal extrem deutlich auf den Brief geschrieben.
Unterhaltsamerweise verlangte die Post keine Nachgebühr für die Unterfrankatur, obwohl der Brief die Strecke zweimal gelaufen ist. Das war bestimmt nicht im Sinne der Anteilseigner der Deutschen Post AG. :mrgreen:

2510.jpg
(989.72 KiB) 273-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
JanF
Moderator
 
Beiträge: 1221
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 09:38

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon JanF » Sonntag 30. Oktober 2016, 13:17

Hier ein weiterer Retourbrief mit zwei Retourvermerken.

2150b.jpg
(717.03 KiB) 195-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
JanF
Moderator
 
Beiträge: 1221
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 09:38

Re: Nr. 2150 = 110 Pf Käte Strobel

Beitragvon JanF » Dienstag 5. September 2017, 14:09

Zwei Nr. 2150 vom rechten Seitenrand auf Inlandsbrief der zweiten Gewichtstufe. Stempel: Briefzentrum 84, 19.2.02

2150_3.jpg
(346.22 KiB) 28-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
JanF
Moderator
 
Beiträge: 1221
Registriert: Donnerstag 12. April 2012, 09:38


Zurück zu Frauen der deutschen Geschichte Bogenausgaben