2864 Hambergen

Stempel die zweifelsfrei zum Schaden der Sammler verwendet wurden
Forumsregeln
Solltet ihr im Internet oder an anderer Stelle auf einen zweifelhaften Stempel treffen, meldet eure Entdeckung per Mail und aussagekräftigen Bildern an redaktion@bund-forum.de. Sofern sich euer Verdacht bestätigen sollte, wird unsere Redaktion an dieser Stelle eine Warnmeldung veröffentlichen.

2864 Hambergen

Beitragvon Norbert » Donnerstag 8. März 2012, 19:24

Dieser Stempel wurde zum Schaden der Sammler nachverwendet und taucht - vorzugsweise mit dem Datum 18.11.1970  - seit mehreren Jahren regelmäßig bei Ebay meist auf Einheiten der Dauerserie Bedeutende Deutsche Bund/Berlin auf. Farbe und Stempelauftrag sind untypisch und nicht zeitgerecht.

Aktuell bei Ebay werden folgende Einheiten von Anbieter "hammefreund" angeboten:

http://www.ebay.de/itm/Berlin-Bedeutend ... 41634c1609

http://www.ebay.de/itm/Berlin-Bedeutend ... 41634c17eb

Und sollte es noch eine finalen Beweises benötigen: Auch Heuss I Lumogen, die 1970 bereits 6 Jahre ungültig waren, wurden von dem Fälscher mit dem Stempel Datum 18.11.1970 verunziert. Das Stempelfragmment auf dem 7 Pfg.-Wert (Nr. 179y) ist einfach zu groß, um nicht als "nachgestempelt" identifiziert zu werden - ein ziemlich "doofer Fehler" des Fälschers !

http://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-H ... 4163429809

 

Bereits beendete Angebote mit dem gleichen Stempel und Datum 18.11.1970. Den Schaden haben jetzt die gutgläubigen Käufer !

http://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-g ... 416328cd0f

http://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-g ... 416328bf44

http://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-B ... 4163289fd0

http://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-B ... 4163289bd8

http://www.ebay.de/itm/Berlin-Bedeutend ... 4161a01b25

http://www.ebay.de/itm/Berlin-Bedeutend ... 4161a01915

etc.pp.

 
Benutzeravatar
Norbert
Forenbetreiber
 
Beiträge: 2680
Registriert: Dienstag 10. Januar 2012, 08:26

Re: Warnung vor zweifelhaftem Stempel "2864 Hambergen"

Beitragvon Norbert » Donnerstag 8. März 2012, 19:29

Hier noch ein Scan der falsch gestempelten Heuss 7 Pfg, bevor das Bild in der Auktion verfällt.

Hambergen_falsch_auf_Heuss_Lumogen.jpg
Benutzeravatar
Norbert
Forenbetreiber
 
Beiträge: 2680
Registriert: Dienstag 10. Januar 2012, 08:26

Re: Warnung vor zweifelhaftem Stempel "2864 Hambergen"

Beitragvon bruno1994 » Montag 12. März 2012, 13:34

Das ist ja ziemlich frech sowas Surprised Ist das nicht Betrug und damit verboten ?
Mr. 50.000 :D
bruno1994
Erfahrener User
 
Beiträge: 284
Registriert: Montag 6. Februar 2012, 07:00

Falschstempel 2864 Hambergen

Beitragvon Norbert » Mittwoch 7. August 2013, 20:13

Aktuell wird dieser Falschstempel bei Ebay von dem Anbieter clausdieter2010 angeboten.

http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43be6c5f0c
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43be6c5f10
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43be6c5f1f

Natürlich weiß der Anbieter was er hier am Start hat. Nicht umsonst schliesst er jegliche Garantie für Marken und Stempel aus.
"Privatverkauf, keine Haftung für Echtheit der Marken und Stempel".
Dateianhänge
Hambergen_falsch_3.JPG
(94.31 KiB) 5372-mal heruntergeladen
Hambergen_falsch_2.JPG
(88.83 KiB) 5371-mal heruntergeladen
Hambergen_falsch_1.JPG
(86.16 KiB) 5372-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Norbert
Forenbetreiber
 
Beiträge: 2680
Registriert: Dienstag 10. Januar 2012, 08:26

Re: Warnung vor zweifelhaftem Stempel

Beitragvon thomas » Donnerstag 8. August 2013, 08:44

Ist der aktuelle Anbieter identitätsgleich mit dem Anbieter hammefreund?
User der ersten Stunde
thomas
Erfahrener User
 
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 29. Februar 2012, 08:18

... und ewig grüsst das Murmeltier

Beitragvon Redaktion » Freitag 4. Oktober 2013, 20:09

Anbieter clausdieter2010 ist bei Ebay wieder auf der Suche nach einem ahnungslosen Käufer. Der vielfach zum Schaden der Sammler verwendet Falschstempel 22864 Hambergen" mit immer dem gleichen Datum 18.11.70 auf Dauerserie Bedeutende Deutsche. Der Vorrat scheint unerschöpflich.

http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054dd1d
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054da92
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054d7ef
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054d596
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054d185
http://www.ebay.de/itm/Bundesrep-Deutsc ... 43c054cf5b

Angeboten als "echt" streicht der Anbieter diese zugesicherte Eigenschaft wieder in seinem Gebotstext "Privatverkauf, keine Haftung für Echtheit der Marken und Stempel".
Dateianhänge
bd7falsch.JPG
(78.13 KiB) 5300-mal heruntergeladen
bd8falsch.JPG
(85.89 KiB) 5299-mal heruntergeladen
bd10falsch.JPG
(95.62 KiB) 5298-mal heruntergeladen
bd15falsch.JPG
(86.12 KiB) 5301-mal heruntergeladen
bd20falsch.JPG
(83.17 KiB) 5302-mal heruntergeladen
bd25falsch.JPG
(90.21 KiB) 5302-mal heruntergeladen
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 979
Registriert: Samstag 8. September 2012, 05:06

Re: 2864 Hambergen

Beitragvon Redaktion » Dienstag 12. August 2014, 18:30

Auch der mutmaßliche Ebay-Betrüger "hammefreund" versucht wieder sein Glück mit diesem zum Schaden der Sammler verwendeten Falschstempel.

http://www.ebay.de/itm/Bund-Bedeutende- ... 41853bf332

Hambergen falsch.JPG
(40.91 KiB) 2039-mal heruntergeladen
Für Hinweise und Rückfragen erreichen sie das Redaktionsteam unter redaktion@bund-forum.de
Benutzeravatar
Redaktion
Site Admin
 
Beiträge: 979
Registriert: Samstag 8. September 2012, 05:06

Re: 2864 Hambergen

Beitragvon Tortenwerfer » Mittwoch 31. Oktober 2018, 12:40

Vier Jahre später taucht der Falschstempel Hambergen mit immer mit dem gleichen Datum 18.11.70 wieder auf Marken der Dauerserie Bedeutende Deutsche auf.

https://www.ebay.de/itm/Berlin-Bed-Deut ... 7675.l2557

Hambergen falsch.jpg
(92.29 KiB) 218-mal heruntergeladen



https://www.ebay.de/itm/Berlin-Bed-Deut ... 7675.l2557

Hambergen-falsch.jpg
(58.49 KiB) 217-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Tortenwerfer
Erfahrener User
 
Beiträge: 177
Registriert: Sonntag 5. April 2015, 11:40


Zurück zu Bestätigte Falschstempel